Du bist gestresst von Job oder Uni? Du hast keine Lust mehr früh aufzustehen, den ganzen Tag zu lernen oder im Büro zu hocken? Du bist müde und verspannt – kurz: einfach total urlaubsreif? Dann verordnen wir dir dringend einen Ausflug in die Südsee. Am besten nach Hawaii. Oder noch viel besser und vor allem schneller: in die “Manoa Lounge” in Leipzig! Denn hier gibt es alles, was dich glücklich, entspannt und gut gelaunt macht. Anfang Juli feierte der Exot unter den Frozen Yogurt-Läden in Leipzig Eröffnung und nicht nur am Eröffnungstag standen Erholungsbedürftige und FroYo-Fans Schlange. Der Laden ist eingerichtet wie eine Strandbar: bequeme Sessel, Südsee-Deko, Chillout-Musik – hier kann wirklich jeder relaxen. Neben Frozen Yogurt gibt es leckere Erfrischungsgetränke, Kaffe- und Teespezialitäten und frische Fruchtshakes. Aber besonders toll ist natürlich der Frozen Yogurt. Den nimmt man sich bei “Manoa” sogar selber, denn im kleinen Urlaubsparadies gibt es Self-Service. Erst wählt man einen Becher – es gibt drei Größen -, dann zapft man sich seinen Frozen Yogurt und schließlich kann man sich an der reichhaltigen Toppingtheke soviel nehmen, wie in den Becher passt. Ob tropische Früchte, süße Kuchen-, Schoko- und Nuss-Toppings oder unterschiedliche Soßen – diese Strandbar kann so einiges. Es gibt aber noch eine Überraschung bei “Manoa”! Neben FroYo natur hält die FroYo-Lounge auch viele andere Eisflavour bereit: sommerliche Erdbeere, tropische Mango, erfrischende Orange, sündiger Flieder, vollmundige Vanille – bei “Manoa” kommt wirklich keine Langeweile auf. Hat man dann den angenehmen Entscheidungsstress hinter sich, kann man sich in eine Liege fletzen und ganz entspannt die FroYo-Ausbeute genießen. Hawaii ist näher als du denkst!