Hier ist das Glück nicht von kurzer Dauer: seit es in Köln einen neuen Frozen Yogurt-Shop gibt, steigt der Glückspegel in der Stadt enorm an! Im Mai eröffnete der liebevoll eingerichtete FroYo-Laden “Pausenglück” in der Kölner Innenstadt und erfreut nicht nur FroYo-Fans mit ehrlichen Produkten und einem nachhaltigen Ladenkonzept. Die ehemaligen IT-Beraterinnen Wiebke Jellinghaus und Chantall Spickmann erfüllten sich einen Traum und gründeten ihren eigenen kleinen Laden. Ihr Konzept: den Kunden glücklich machen und dabei auch noch der Natur etwas Gutes tun. So wird der Frozen Yogurt jeden Tag im Laden frisch zubereitet – aus natürlichen Zutaten versteht sich. Beim Bubble Tea wird komplett auf Zusatzstoffe oder ungesunde Farbstoffe verzichtet und voll auf natürliche Aromen und die Süße von Bio-Agavensaft gesetzt. Und selbst die Kaffeespezialitäten werden aus regionalen Zutaten hergestellt: die Kaffeebohnen stammen nämlich aus der Kölner Rösterei van Dyck. In dem hellen, weiß-pink gestylten Laden kann man sich wirklich davon überzeugen, dass Qualität und eine nachhaltige Produktionsweise der Produkte einfach besser schmecken als übersüßte Instant-Ware. Beim Frozen Yogurt, der übrigens nur dezent gesüßt ist und noch wirklich nach Joghurt schmeckt, ist besonders schön, dass der Kunde die Möglichkeit hat sich seine Wünsche komplett erfüllen zu lassen: es gibt nicht nur eine große Auswahl an Früchten, Müslistreuseln, Schokotoppings, Soßen und Nüssen als Toppings zum FroYo, sondern der Gast darf sich jederzeit ein ganz neues Topping wünschen! Die beiden “Pausenglück”-Feen Wiebke und Chantall werden es in kürzester Zeit ins Sortiment aufnehmen! “Pausenglück” macht eben Jeden glücklich!